| | von Doris | 3druck

Über die Cloud-Plattform Formide können Anwender ihre Dateien für den Druck vorbereiten, den 3D-Druck steuern sowie den Fortschritt mitverfolgen. Außerdem können so auch bis zu 10 Anwender ein Gerät teilen und ihre Druckaufträge werden gereiht.

Printr möchte mit der Cloud-Lösung sowohl Einsteiger als auch Experten einen einfachen und kostengünstigen Zugang zu 3D-Drucktechnologie zur Verfügung stellen um gute Druckqualität zu erzielen. Douwe Bart Mulde, CEO von Printr erklärt:

“Our idea was to provide a product able to support and enable different users at different stages of their 3D printing journey. Formide was created with the goal of being Multi Skills Level Compatible. What do we mean with that? A newcomer can start with predefined settings and later on in the journey switch to advanced for certain areas, while a very experienced user can immediately enjoy tweaking his 3D printer to perfection.”

Printr hat aufgrund von User-Feedback seine Plattform erneuert und Formide ist ab nun auch mit dem Raspberry Pi kompatibel.